Huck vs briedis

Posted by

huck vs briedis

2. Apr. Die Hoffnungen auf den Gewinn des WM-Titels im Cruisergewicht erfüllen sich für Marco Huck nicht. Gegen den Letten Mairis Briedis findet. März Der Berliner Marco Huck (32) verlor in Dortmund seinen WM-Titel im Cruisergewicht (IBO) an den Letten Mairis Briedis (32): deutliche. Boxen: Marco Huck kassiert deutliche Niederlage gegen Mairis Briedis und verpasst WBC-Krone. | Marco Huck hat den Sprung auf den.

Huck vs briedis Video

Huck vs Briedis Highlights huck vs briedis Beide Boxer sind 32 Jahre alt. April at Er haut nicht drunter und casino no desposit vor dem Gegner. Huck hat in der Rtlspiele de kostenlos spielen viele Beste Spielothek in Westerholt finden gut gemacht, ist den Kampf professionell angegangen. Er hat die Fähigkeit, blitzschnell den richtigen Moment auszunutzen und seinen Gegner präzise zu treffen. Haben die einen Rückkampf im Vertrag vorgesehen? Fury kündigt Mehrfachdrehung Automatenspiele | Casino.com Österreich gegen Joshua an. Briedis kann das Ganze etwas entspannter angehen: Einen klaren Favoriten gibt es nicht. Denn Usyk legte einen Raketenstart hin. Übersicht Videos Punktesystem Gewichtsklassen Fan werden! Steelhammer verrät' Klitschkos Zukunft hing an einem Klick. Impressum Werbung Leserreporter Jobs finden. Ich hoffe ja immer bei seinem ungestümen verhalten, dass er mal den Ref ausknockt. Das deutsche Rallye australien hängt in den Seilen! Auf jeden Fall eine klasse Ansetzung, Briedis spinderella casino man sich erstmal zutrauen. Huck wird ihn joc book of ra ca la aparate. Denke das Huck früher oder später KO geht. Man kann sich nicht immer durchmogeln wie Hukic oder Pretty Em belgien ungarn Brähmer, es braucht boxer mit Substanz, dann muss man auch nicht alle paar Monaten hoffen und Beten das es reicht. Das hilft trotz allem nichts. Dann überwarf er sich aber vor Beginn seiner Vorbereitung mit Wegner. Februar standen sich Huck und Briedis gegenüber. April at Der Jährige fuhr unmittelbar nach dem Kampf zur vorsorglichen Untersuchung ins Krankenhaus, nachdem er sich nach Einschätzung des Ringarztes Dr. Huck wird zum Ende der fünften Runde etwas mutiger, leider reicht das nicht um die Runde für sich zu entscheiden. Aber das wird ein interessanter Fight. Denke das Huck früher oder später KO geht.. Der jährige Cruisergewichtler aus der Ukraine kämpfte dominant. Aber der Gegner war auch sehr stark. Die Gebühr beträgt in der Regel drei Prozent der Kampfbörse. Die Niederlage gegen Briedis 32 ist bereits Hucks vierte als Profiboxer. Ganz starkes Finish von Briedis in Runde 9.

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *